Status Finanzen

Zielsetzung

Finanzstatus mit kurzfristigen Forderungen, kurzfristigen Verbindlichkeiten und Bankkrediten

Leistungsbeschreibung

Status Bankkredite mit Konditionen

Berechnung des Restdarlehens

Berechnung der Zinsen und Tilgungen

Status Lieferantenverbindlichkeiten mit Fälligkeiten

Dokumentation der Zahlungen an Lieferanten, aufgeteilt in 5 Phasen

Status sonstige kurzfristige Verbindlichkeiten (Finanzamt, Krankenkasse usw.)

Status kurzfristige Forderungen

Dokumentation der Einzahlungen, aufgeteilt in 5 Phasen

Berücksichtigung von Ausfallwahrscheinlichkeiten und Wertberichtigungen

Übersicht über kurzfristige Verbindlichkeiten und kurzfristige Forderungen

Übersicht über Bankdarlehen

Erfassung Kredite, Avale, Bürgschaften

Feststellung des Besicherungsgrades

Feststellung Beleihungswert

Abgleich vorhandener und erforderlicher Sicherheiten, aufgeteilt in betriebliche und private Sicherheiten

Besonderheiten

Planungen von Einzahlungen und Auszahlungen über Eingabe Rechnungsdatum

Einsatzfelder

Dokumentation der finanziellen Verhältnisse

Ausarbeitung ist als Dokument für eine Selbstauskunft bei Banken geeignet

Vorteile

Finanzstatus mit klarer Gliederung und Berücksichtigung von Fristigkeiten

Praxisbeispiele