Kapazitätsorientierte Rentabilitätsvorausschau

Zielsetzung

Rentabilitätsvorausschau mit Umsatzermittlung auf Basis der Stundenkapazität

Leistungsbeschreibung

Berechnung des Produktionsumsatzes auf Basis verkaufter Stunden

Erweiterung der Umsatzplanung um Fremdarbeiten, Handelswaren, Provisionsumsätze

Kostenplanung

Ermittlung des Gewinns

Analyse Betriebsergebnis

Mindestumsatzberechnung

Liquidität, cash-flow

Mitarbeiterproduktivität

Ermittlung des Stundenkostensatzes

Lohn- und Lohnzusatzkosten

Alternativrechnungen

Besonderheiten

Überleitung der Werte aus der kapazitätsorientierten Rentabilitätsvorausschau in die Rentabilitätsvorausschau 1 Jahr und von da in die mehrjährige Rentabilitätsvorausschau und in die unterjährige Planung.

Einsatzfelder

Rentabilitätsvorausschau für Unternehmen, die ihre Leistungen vorrangig über Zeit abrechnen (Dienstleister, Produktionsunternehmen mit Einzelfertigung)

Teilausarbeitung des Existenzgründungskonzeptes

Vorteile

Ergänzung um eine Kostenrechnung ohne zusätzlichen Eingabeaufwand

Simulationsrechnung: Es können mehrere Planungseckdaten verändert werden. Auf einer Bildschirmseite werden Ursprungsergebnisse und Alternativergebnisse angezeigt. Veränderungen können anschaulich nachvollzogen werden. Das Instrument ist hervorragend geeignet, um Szenarien durchzuplanen.

informative und ansprechende Darstellung mit Tabelle, Graphik und Text

Praxisbeispiele